Acryl/Ölmalerei ab 2017

Landscapes - Places of Longing Serie 2020

Landschaften - Sehnsuchtsorte. Ich erfahre Inspiration für mein künstlerisches Schaffen meist in fremden Ländern und an Orten in verschiedensten kulturellen Umfeldern. Ich sammle meine Eindrücke auf Reisen und bringe sie später im Atelier in einem vielschichtigen seriellen Prozess auf die Leinwand. Durch die Maßnahmen gegen die Corona Pandemie - social distancing - hatte ich Zeit, mich auf meine im Gedächtnis gespeicherten Eindrücke zu konzentrieren und darauf zu reagieren.

 

In der Serie Landscapes - Places of Longing beziehe ich mich auf die Situation, nicht reisen zu können. Doch in den letzten Jahren habe ich einen reichen Schatz an Erfahrungen, Eindrücken und Erlebnissen gesammelt. Diese Erinnerungen nehme ich mit ins Atelier und erwecke sie zum Leben, umgesetzt in Ölmalerei auf Leinwand. Die Arbeiten der Serie Landscapes - Places of Longing nähren sich aus meiner Sehnsucht nach fremden Orten und beinhalten meine gespeicherten Erinnerungen an diese vielfältigen Sehnsuchtsorte.

 

Volcanism - Floating Serie 2017 - 2019

Die Arbeiten der Volcanism - Floating Serie setzen sich mit der faszinierenden Landschaft der Azoren, eines Vulkanarchipels mitten im Atlantik, künstlerisch auseinander: unwirtlich und bizarr im vulkanischen Gebiet, üppige Vegetation auf der fruchtbaren Vulkanerde und alles umtost vom blaugrünen Atlantik. Am meisten beeindruckt hat mich der vor fast 60 Jahren neu entstandene Vulkan Capelinhos - ich versuche, diese Intensität, die dem Vulkanismus innewohnt, in meine Malerei zu übertragen.

 

Diese Eindrücke, die ich 2017 von meinem Aufenthalt auf den Azoren mit zurückbrachte, veränderten meine Arbeiten. Organische Formen und fließende Farben, inspiriert vom Lavafluss, fanden Einzug in meine Malerei. Gesteinsformationen, vulkanische Eruptionen, Satellitenaufnahmen vom Mündungsdelta großer Ströme – all das fließt im wahrsten Sinne des Wortes in die Arbeiten der Volcanism - Floating Serie ein. 

 

Kleinformatige Arbeiten auf Karton und Acrylglas ergänzen die Serie Volcanism - Floating. Diagonal fließende, sich ausbreitende Acrylfarben ergeben organische Formen. Es ist eine Malerei mit gelenktem Zufall, denn die endgültigen Strukturen entstehen erst im Trocknungsprozess. Räumliche Tiefe entsteht durch auf der Vorder- und Rückseite bemaltes Acrylglas.

 

 Zurück zur Übersicht