MONIKA HUMM - abstrakte Malerei

 


Monika Humm - Malerei

Christine Ott - Zeichnung

 

Vernissage: 8. Juni 2011, 18 Uhr

Ausstellung: 9. Juni bis 29. Juli 2011

 

Galerie Bezirk Oberbayern

Prinzregentenstr. 14, 80538 München

   
 
Flächenspiele mit Raum und Zeit
   
Flächen sind die Grundbausteine, mit denen sich Monika Humm malerisch und Christine Ott grafisch auseinandersetzen. Die beiden Münchner Künstlerinnen spielen mit der räumlichen und zeitlichen Ebene und stellen dabei die Wahrnehmung der Betrachter auf die Probe. Zu sehen sind die Arbeiten ab 8. Juni in der Galerie Bezirk Oberbayern.
   
Monika Humm (geboren 1962 in Griesbach im Rottal) studierte freie Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in München bei Sean Scully und Kunstgeschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Immer wiederkehrend verbindet sie in ihren Arbeiten Urbanität mit landschaftlichen Strukturen und ruft beim Betrachter Erinnerungen an eine aus dem Zug beobachtete, vorbeiziehende Naturlandschaft hervor. Breite horizontale Streifen in den Tönen Grün, Weiß und Schwarz brechen die strenge architektonische Form des Bildes auf. Die verschiedenen nacheinander aufgetragenen Farbschichten erzeugen neben einer räumlichen auch eine zeitliche Tiefe. Wenn Humm mit freien Pinselstrichen ihre abstrakt gehaltene Malerei auf die Leinwand bringt, schöpft sie allein aus ihren Eindrücken und Erlebnissen – Skizzen und Vorlagen verwendet sie nicht. (...)

08.06.2011: Vernissage der Ausstellung Monika Humm und Christine Ott, Galerie Bezirk Oberbayern

 

 


Die ersten Jahre der Professionalität no. 30

 

Vernissage: 03.05.2011 von 18 - 21 Uhr

Begrüßung: Klaus von Gaffron

Grußwort: Dr. Hans-Georg Küppers

Ausstellungsdauer: 04. - 27.05.2011

Galerie der Künstler, Maximilianstr. 42, 80538 München

Eröffnung am 03.05.2011   Fotos: Rainer Humm

 


 

PLATFORM3 Futures   19. März 2011 bis 13. April 2011

Unter dem Titel "Futures" lädt PLATFORM3 von 19. März bis 13. April 2011 zum Zweiten Jubiläum: eine Reihe von Veranstaltungen – eine Gruppenausstellung und ein Wochenende Offener Ateliers begleitet von Lesungen, Performances, geführten Rundgängen, einer Filmpräsenation und vielem mehr – widmet sich dem Schaffen der an der PLATFORM3 arbeitenden Künstler und Künstlerinnen.

Vernissage: 19. März, 19h
 

Öffnungszeiten: Mo-Sa 11 - 19h, Mi 12 - 20h.
Offene Ateliers: 19. und 20. März, jeweils von 14 - 19h
 
 

Rahmenprogramm: Performances, Lesung, Konzert, Vortrag, Screenings, geführte Rundgänge, Junges Atelier: Ausstellungs-Miniaturen für Kinder. 

  


 

Home